Baufinanzierung Vergleich


Vergleichen Sie Kreditvermittler sowie Darlehensgeber und finden Sie die beste Hypothek im Baufinanzierungs-Vergleich.

Anbieter Effektiver Jahreszins Sollzins gebunden Laufzeit Mtl. Rate Hinweise Mehr Infos
3,04 %
2,95 %
5 Jahre
276,92 € Zur Website
3,19 %
3,14 %
9 Jahre
287,04 € Zur Website
3,21 %
3,11 %
5 Jahre
288,40 € Zur Website
3,26 %
3,21 %
5 Jahre
291,81 € Zur Website
3,28 %
3,16 %
5 Jahre
293,18 € Zur Website
3,54 %
3,43 %
5 Jahre
311,22 € Zur Website
3,54 %
3,43 %
5 Jahre
311,22 € Zur Website
3,60 %
3,48 %
5 Jahre
315,44 € Zur Website
3,93 %
3,90 %
5 Jahre
339,09 € Zur Website

Rechtliche Hinweise: Alle Angaben ohne Gewähr. Die angezeigten Anbieter sind nach dem effektiven Zinssatz aufsteigend sortiert. Der Vergleich bietet keinen kompletten Marktüberblick. Kosten für Eintragung Grundschuld und Gebäudeversicherung nicht enthalten. Zinsen.net erhält bei Kontoeröffnung eine Provision, die keinerlei Auswirkungen auf die Konditionen des Kunden hat. Bei Aktionsangeboten gelten die Teilnahmebedingungen des jeweiligen Anbieters. Bitte beachten Sie, dass auch dies nur eine grobe Schätzung ist und dass die tatsächliche monatliche Rate abhängig von verschiedenen Faktoren wie Ihrem Einkommen, Ihrem Schuldenstand und Ihrem Kreditprofil variieren kann. Es ist immer ratsam, sich von einem Finanzberater beraten zu lassen, bevor Sie eine Hypothek aufnehmen.



Chart: Historische Entwicklung der Baufinanzierungszinsen


Eingabedaten: Summe: 100.000 Euro, Laufzeit: 5 Jahre



Finanzen verstehen

Die Baufinanzierung

Die Baufinanzierung

Die Baufinanzierung durch einen Hypothekenkredit ist die beliebteste Art ein Haus oder Wohnung zu finanzieren

Die häufigste Art, den Bau eines Hauses zu finanzieren, ist ein Bankkredit. Sie beantragen einen Kredit bei einer Bank und diese prüft Ihre Kreditwürdigkeit (Bonität). Bei der Beantragung ist es von Vorteil, wenn Sie bereits folgendes vorweisen können:

  • falls Sie bereits über ein Grundstück (in diesem Fall kann es sich um einen Eigenanteil handeln),
  • einen Bauplan,
  • einen Kostenvoranschlag der Baufirma,
  • einen Hausentwurf des Architekten
  • Genehmigungen von Bauämtern z.B. die Baugenehmigung.

Die Liste der erforderlichen Unterlagen, sowie der Antragsablauf für die Finanzierung ist bei allen Banken ähnlich.


Eigenbeteiligung bei Baukrediten möglich

Erforderlich ist meistens eine Eigenleistung, in der Regel 10-20% des Finanzierungswertes, in Form von Bargeld oder einem Baugrundstück.

Wenn Sie einen Teil des Baus mit eigenen Mitteln finanzieren wollen, z. B. mit Ersparnissen oder Geld aus dem Verkauf Ihrer Wohnung, informieren Sie sich, wie die nächsten Teilbeträge gezahlt werden. Es kann vorkommen, dass Sie den Bau mit eigenen Mitteln beginnen und ihn mit dem Geld aus dem Kredit beenden.

Außerdem können zusätzliche Gebühren anfallen, z. B. für eventuelle Vertragsänderungen, die vorzeitige Rückzahlung des Engagements oder eine Änderung der Zinsfestsetzung.

Wie wird eine Baufinanzierung ausgezahlt?

Ein Hypothekendarlehen für den Bau eines Hauses wird in Teilbeträgen ausgezahlt. Während der so genannten tilgungsfreien Zeit, in der das Haus gebaut wird, zahlt der Darlehensnehmer in der Regel nur Zinsen auf den in Anspruch genommenen Kreditbetrag. Nach Ablauf der tilgungsfreien Zeit, die in der Regel 12-24 Monate beträgt, beginnt die Rückzahlung des Darlehens mit der Tilgung.

Bevor weitere Geldbeträge freigegeben werden, muss der Bank der Fortschritt der Bauarbeiten vorgelegt werden. Zu diesem Zweck legen Sie der Bank das Bauprotokoll und die Rechnungen vor, die den Kauf von Bauleistungen und Materialien bestätigen.